Ausbildungsinstitut für zeitgenössische Bewegungsausbildungen

art of motion wurde 2004 von den Zwillingsschwestern Karin und Monika Gurtner gegründet. Das Kernanliegen: Zeitgenössische Ausbildungen für Mind-Body Training von höchster Qualität. Das einst vierköpfige Familienunternehmen hat sich zu einem Ausbildungsinstitut mit 34 Mitgliedern entwickelt – und wächst weiter.

Der Hauptsitz befindet sich in Bern in der Schweiz, das australische Tochterinstitut in Perth. Wir verbinden schweizerische Qualität und Zuverlässigkeit mit australischer Gelassenheit und Lebensfreude – weltweit.

Unser Aus- und Weiterbildungsangebot richtet sich an angehende und ausgewiesene Fachpersonen aus Bewegung und Therapie. Die umfangreichen Lehrgänge in Zeitgenössischem Pilates und Slings Myofaszialem Training bestehen jeweils aus einer miteinander verbundenen Serie an eigenständigen Kursen.

Im Bereich Zeitgenössisches Pilates bietet die fundierte Pilates Matte Grundausbildung den optimalen Einstieg in die Fachkarriere. Ein breites Spektrum an Weiterbildungsmöglichkeiten gewährleistet professionelle Qualität auf dem Berufsweg.

Slings Myofasziales Training richtet sich an qualifizierte Bewegungslehrende und bewegungsinteressierte Therapiefachleute. Das Faszien-fokussierte Trainingskonzept besteht aus einer soliden theoretischen Grundlage und intelligenter Ableitung auf Bewegung.

Ausbildungsleitlinien

Wir sind überzeugt davon, dass Wissen grosszügig geteilt werden soll. Und dass in einer ganzheitlichen Bewegungsausbildung komplexe Theorien in zugängliche Konzepte und praktische Anwendungen „übersetzt“ sein müssen, damit sie später in der Praxis nutzbar sind.

Deshalb haben Karin und ihr Experten-Team jahrelang die art of motion-Lehrgänge, Unterrichtsmaterialien und Kursbücher detailliert ausgearbeitet, überarbeitet, erweitert, verfeinert – und das tun sie auch weiterhin. Damit du in den art of motion Ausbildungen aktuelle Informationen und praktisches Lernmaterial erhältst und wir dich mit den ausführlichen Kursunterlagen auch nach dem Unterricht weiter auf deinem Bewegungs- und Lehrweg unterstützen können.

Wir lieben unsere Arbeit – alle von uns. Die Ausbilderinnen und Ausbilder, die Kundenberaterinnen, all jene die den Bürobetrieb reibungslos am Laufen halten und auch diejenigen, die Unmengen an Fotos und Texten editieren.

Wir leben unsere Leidenschaft und sind überzeugt, dass Ausbildung eine grossartige Erfahrung sein soll – für Körper, Geist und Seele.

Karin über Slings Myofasziales Training

Was bewegt uns? Drei Worte, die mich seit mehreren Jahren begleiten. Statt eine allumfassende Antwort zu suchen, haben sie mich dazu motiviert ein Bewegungskonzept zu entwickeln, welches wissenschaftliche Erkenntnisse, funktionelle Anatomie, Menschlichkeit und das Unbestimmbare gleichermassen einschliesst.

Die myofaszialen Schlingen, die Bewegung modulieren sowie die somato-psycho-emotional-sozialen Schlingen, welche unsere Bewegungen begründen, haben mich zum Begriff Slings Myofasziales Training inspiriert.

Slings ist ein ganzheitliches Bewegungskonzept, welches in alle Body-Mind-Praktiken integriert werden kann. Das sorgfältig ausgearbeitete Faszien fokussierte Training zielt auf strukturelle Integration, Funktionalität und tiefes Wohlgefühl durch bewusste Bewegung ab. Hohe Ansprüche, die sich durch kurzfristigen und langanhaltenden Nutzen ergeben!

Seit 2008 entwickle ich das Slings-Bewegungskonzept – und ich wage zu sagen, dass es in seiner Komposition einzigartig ist. Die Grundprinzipien und angewandten myofaszialen Trainingstechniken sind wissenschaftsbasiert und durch Erfahrung geleitet, sie bieten somit ein vernünftiges Bewegungsfundament. Das Übungs-Repertoire und die Sequenzen wurden erfolgreich praktiziert und unterrichtet – von mir (natürlich), von den art of motion-Dozierenden und von den Bewegungslehrern und Therapeutinnen, welche die Slings-Ausbildung absolviert und ihr Diplom erlangt haben. Das Konzept bewährt sich hervorragend. Es funktioniert in der Praxis und ganz ehrlich, wir sind stolz auf unsere Absolventinnen und Absolventen, die mit uns diese neue Bewegungswelt erkunden.

Wenn du die Komplexität des faszialen Systems in Beziehung zu Bewegung gründlich verstehen und deiner eigenen Praxis sowie der deiner Teilnehmerinnen und Klienten eine neue Dimension verleihen willst, dann ist Slings Myofasziales Training die richtige Ausbildung für dich.

Viel Erfolg und grenzenlose Energie auf deiner einmaligen Bewegungsreise!

Karin Gurtner

Anatomy Trains in Motion

Myofasziale Körperkarte für Bewegung

Anatomy Trains in Motion ist ein Theoriekurs, in welchem Du Deine Wissensbasis um das Anatomy Trains Konzept von Thomas W. Myers erweiterst und vertiefst. Die Anatomie und Qualitäten dieser myofaszialen Körperkarte werden in Bezug zu bewusster Body-Mind-Bewegung gesetzt und erlebt.

Slings essentials

Faszien Architektur & Slings Philosophie

Slings Essentials ist ein Theoriekurs mit vielen Bewegungsapplikationen, der sich um Faszien, deren Architektur, Beziehungen und Relevanz für Bewegung dreht. Zudem wird das Slings Trainingskonzept, lang- und kurzfristige Ziele sowie die angewandten Trainingstechniken thematisieren.

Slings in Motion I

Oberflächliche Rückenlinie & Oberflächliche Frontallinie

Slings in Motion I ist der erste der Slings Repertoirekurse. Er dreht sich um ein sehr einflussreiches Duo der myofaszialen Meridiane: die “unterstützende, beharrliche” oberflächliche Rückenlinie und die “schützende, proaktive” oberflächliche Frontallinie der Anatomy Trains Körperkarte.

Slings in Motion II

Laterallinie & Spirallinie

Slings in Motion II ist ein dynamischer und belebender Kurs, bei dem funktionelle Bewegungsfreude garantiert ist. Der Fokus liegt auf der “hellhörigen, beschwingten” Laterallinie und der “energiegeladenen, wirbelnden” Spirallinie. Im Sinne von struktureller Integration und für die Bewegungsintegration werden Übungsvariationen des Slings in Motion I Kurses eingebunden.